vergrößernverkleinern
Karl-Heinz Rummenigge (r.) bewundert Holger Badstubers Comeback-Fähigkeiten
Karl-Heinz Rummenigge (r.) bewundert Holger Badstubers Comeback-Fähigkeiten © Getty Images

Karl-Heinz Rummenigge zeigt sich beeindruckt von Holger Badstubers Kämpfernaturell. Bayerns Vorstandsboss glaubt deshalb an eine starke Rückkehr des Innenverteidigers.

Karl-Heinz Rummenigge glaubt an eine erfolgreiche Rückkehr von Holger Badstuber beim FC Bayern. Der Innenverteidiger hatte sich im Training erneut schwer verletzt und fällt für die restliche Saison aus.

Bayerns Vorstandsvorsitzender bekräftigte im Vorwort des Stadionmagazins seinen Glauben, dass Badstuber genauso stark zurückkehren werden.

"Davon bin ich hundertprozentig überzeugt", sagte Rummenigge. "Dieser Junge ist der größte Kämpfer, den ich in vier Jahrzehnten im Profifußball erlebt habe. Er ist der Comeback-Weltmeister."

Rummenigge wünscht sich für Bayerns Innenverteidiger, dass er einmal eine längere Zeit verletzungsfrei spielen kann: "Ich hoffe einfach, dass der vielzitierte Fußballgott irgendwann ein Einsehen hat und diesen fabelhaften Sportler und Menschen die nächsten Jahre in Ruhe Fußball spielen lässt."

Lob gab es derweil für Ligakonkurrent Borussia Dortmund, deren Anteilnahme Rummenigge lobt: "Es hat mich sehr gefreut, dass ein Klub wie Borussia Dortmund, mit dem wir im harten Wettbewerb stehen, sofort Genesungswünsche an Holger verschickt hat. Es gibt eine Moral außerhalb der Rivalität."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel