vergrößern verkleinern
FC Bayern Muenchen v Werder Bremen - Bundesliga
Mario Götze feierte gegen Werder nach fast fünf Monaten Pause sein Comeback © Getty Images

Der Weltmeister lässt sich nach seinem Comeback weiter nicht in die Karten schauen. Seine Entscheidung hänge an vielen Faktoren. Ein Gespräch mit Ancelotti steht weiter aus.

Mario Götze hat sich nach seinem Startelf-Comeback beim 5:0-Sieg des FC Bayern gegen Werder Bremen zu seiner Zukunft geäußert.

Ein klares Bekenntnis zum Rekordmeister blieb jedoch aus.

"Im Moment ist es wichtig, dass ich fit bin und meine Spiele bekomme", sagte Götze im ZDF-Sportstudio. "Alles, was danach kommt, wird sich zeigen. Wann ich über meine Zukunft entscheide, hängt von vielen Faktoren ab."

Götzes Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis 2017.

Mit Carlo Ancelotti habe er derweil noch nicht gesprochen. "Ich weiß nicht, wie gut mein Italienisch ist. Aber der künftige Trainer wird sicher wichtig sein bei meiner Entscheidung."

Zu Jürgen Klopp sagte er indes: "Wir stehen noch immer in Kontakt. Um Liverpool ging es allerdings nie."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel