vergrößernverkleinern
Leon Goretzka verletzte sich im Spiel gegen Schachtjor Donezk
Leon Goretzka verletzte sich im Spiel gegen Schachtjor Donezk © Getty Images

Die Königsblauen gehen mit Personalsorgen in das Heimspiel gegen Mönchengladbach. Drei Spieler stehen wahrscheinlich nicht zur Verfügung. Auch Max Mayer droht auszufallen.

Bundesligist Schalke 04 geht mit Personalsorgen in das richtungweisende Heimspiel am Freitag gegen den Tabellennachbarn Borussia Mönchengladbach.

Trainer André Breitenreiter muss nicht nur auf den gesperrten Außenverteidiger Junior Caicara (fünf Gelbe Karten) verzichten.

Auch die Mittelfeldspieler Leon Goretzka und Eric Maxim Choupo-Moting, die nach Schultereckgelenksprengung bzw. Beckenprellung ins Training zurückgekehrt sind, stehen aller Voraussicht nach noch nicht zur Verfügung.

"Ihr Einsatz ist sehr ungewiss", sagte Breitenreiter am Donnerstag: "Sie waren lange raus und brauchen Zeit, um zurückzukommen."

Angeschlagen sind zudem Max Meyer (Blessur am Sprunggelenk) und Younes Belhanda (Beckenkammprellung).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel