vergrößernverkleinern
FC Augsburg Training Session & Press Conference
Daniel Opare wechselte vom FC Porto zum FC Augsburg © Getty Images

Nach langer Verletzung und einer Suspendierung aus dem Kader steht Daniel Opare bei Werder Bremen in der Startelf des FC Augsburg. Erst seit vier Tagen steht er wieder im Kader.

Erst seit vier Tagen steht Daniel Opare wieder im Kader des FC Augsburg, jetzt feiert er sein überraschendes Debüt für die abstiegsgefährdeten Schwaben.

Bei Werder Bremen rückt der 25-jährige Ghanaer auch wegen der Verletzung von Kapitän Paul Verhaegh und der Gelbsperre von Markus Feulner auf die rechte Position in der Viererkette.

Opare wechselte im Sommer 2015 vom FC Porto zum FCA und sollte dort den zum FC Chelsea abgewanderten Abdul Rahman Baba ersetzen.

Nach einer langen Zwangspause zu Saisonbeginn wegen muskulärer Probleme wurde Opare im März vom Training suspendiert, da er zu spät zu einer Trainingseinheit kam. Jetzt hat Opare die Chance, die FCA-Verantwortlichen von seinen Fähigkeiten zu überzeugen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel