vergrößernverkleinern
Dieses Foto twitterten die Basketballer des FC Bayern
Dieses Foto twitterten die Basketballer des FC Bayern © Twitter / @fcb_basketball

Der FC Bayern spielt seinen Fans am 1. April einen Streich. Es geht um Superstar Zlatan Ibrahimovic, der in der Sommerpause bekanntlich ablösefrei wäre.

Der 1. April ist traditionell der Tag der Aprilscherze. Und auch der FC Bayern hat sich einen kleinen Spaß mit seinen Anhängern erlaubt.

Die Basketballer der Münchener setzten bei Twitter einen Post ab, der wenig später auch von der Fußballabteilung geteilt wurde und jeden Bayern-Fan wohl zumindest kurz zucken ließ.

Trikot mit der Nummer 10

Die Bayern twitterten : "+++Breaking: @Ibra_official arrived in Munich.+++".

@Ibra_official ist der Account von Superstar Zlatan Ibrahimovic, der ja bekanntlich einen neuen Verein für die neue Saison sucht und ablösefrei zu haben wäre.

Der Stürmer von Paris Saint-Germain soll also schon in München angekommen sein?

Die Bayern schickten auch ein Bild mit. Darauf zu sehen: Ein Bayern-Trikot mit der Nummer 10 und dem Spielernamen "Zlatan" darauf.

Basketballer Djedovic spielt den Zlatan

Hat Ibrahimovic also wirklich beim FCB unterschrieben?

Nein. Die Auflösung: Das Trikot wurde nicht vom echten Ibrahimovic in die Höhe gehalten, sondern von Bayerns bosnischem Basketballer Nihad Djedovic.

Der FCB ist wohl weiter auch ganz zufrieden mit seinen Angreifern Robert Lewandowski und Thomas Müller.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel