vergrößernverkleinern
Kevin Kampl
Kevin Kampl fehlte seit dem 22. Spieltag wegen eines Wadenbeinbruchs © Getty Images

Kevin Kampl ist bei Bayer Leverkusen wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

"Endlich zurück auf dem Rasen mit den Jungs", schrieb der slowenische Nationalspieler auf Instagram.

Der 25-Jährige hatte sich bei der 0:1-Niederlage gegen Borussia Dortmund am 21. Februar einen Wadenbeinbruch zugezogen und seither pausiert. In der laufenden Saison erzielte Kampl in der Bundesliga in 19 Spielen bislang einen Treffer für Leverkusen.

Neben Kampl kehrten auch Ömer Toprak und Roberto Hilbert ins Mannschaftstraining zurück. Toprak verpasste die letzten drei Ligaspiele wegen eines Muskelfaserrisses, Hilbert hatte sich Anfang März gegen Bremen das Schlüsselbein gebrochen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel