vergrößernverkleinern
Horst Heldt
Horst Heldt war seit März 2011 als Manager für den FC Schalke 04 tätig © Getty Images

Der scheidende Schalker Manager Horst Heldt plant seine berufliche Zukunft. Dem 46-Jährigen liegen offenbar mehrere Anfragen vor. An eine Pause denkt er nicht.

Manager Horst Heldt treibt die Planungen für seine berufliche Zukunft nach dem Abschied vom FC Schalke 04 im Sommer voran.

Nach Informationen der WAZ liegen dem 46-Jährigen mehrere Angebote vor. "Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich mir das aussuchen kann. Wichtig ist für mich, bei einem neuen Verein etwas bewegen zu können", sagte Heldt.

Zuletzt wurde Heldt bei Eintracht Frankfurt und der TSG 1899 Hoffenheim gehandelt.

Nach seiner fünfjährigen Tätigkeit als Schalker Manager komme für Heldt indes eine Auszeit nicht infrage. "Aber ich werde nicht um jeden Preis eine neue Aufgabe annehmen - es muss passen", sagte Heldt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel