vergrößernverkleinern
Julian Baumgartlinger hat in diesem Jahr bereits zwei Tore erzielt
Julian Baumgartlinger hat in diesem Jahr bereits zwei Tore erzielt © Getty Images

Julian Baumgartlinger kann sich offenbar einen Abschied aus Mainz vorstellen. Der Mittelfeldmann aus Österreich bezeichnet einen Wechsel zumindest als Option.

Julian Baumgartlinger vom Bundesligisten FSV Mainz 05 hat in einem Interview Abschiedsgedanken geäußert.

Dem Internetportal der Kronen Zeitung sagte der 28-jährige Österreicher: "Es gibt natürlich immer viele Möglichkeiten. Es ist so, dass ich mich immer weiterentwickeln will. Das heißt nicht, dass ich unbedingt den Verein wechseln muss, aber die Optionen gibt es natürlich immer. Ob das jetzt England, Deutschland oder Italien sein muss - das spielt für mich keine Rolle."

Baumgartlinger betonte zugleich, sich in Mainz sehr wohlzufühlen: "Ich habe gemerkt, dass zum einen was entstanden ist und zum andern noch eine gute Entwicklung ansteht, deswegen muss ich gar nicht proaktiv etwas anderes auftreiben."

Der österreichische Nationalspieler war 2011 vom österreichischen Bundesligisten Austria Wien nach Mainz gewechselt. Sein Vertrag beim FSV läuft bis zum 30. Juni 2019.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel