vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v Werder Bremen - DFB Cup Semi Final
Viktor Skripnik hat gegen den Hamburger SV alle Mann an Bord © Getty Images

Die Bremer wollen im Kampf um den Klassenerhalt auch beim Hamburger SV Punkte holen. Trainer Viktor Skripnik steht der komplette Kader zur Verfügung.

Das Nordderby (ab 20.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) wird in dieser Saison zum Duell gegen den Abstieg.

Der gastgebende Hamburger SV liegt vor dem 31. Spieltag als Zwölfter drei Punkte vor Werder Bremen, die auf dem Relegationsplatz stehen.

Dennoch reisen die Gäste sehr selbstbewusst ins Volksparkstadion. Trainer Viktor Skripnik versprach vor der Partie ein forsches Auftreten seines Teams. "Wenn wir Angst haben, können wir hier bleiben", sagte der Ukrainer auf einer Pressekonferenz am Donnerstag: "Wir wollen nicht nur Sprüche bringen, sondern unsere gute Leistung bestätigen." Werder wolle nicht bloß schauen, "sondern Punkte holen".

Skripnik kann im dritten Spiel für Werder binnen sechs Tagen auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Auch beim angeschlagenen Spielmacher Zlatko Junuzovic (Oberschenkelprobleme) bestehe "keine Gefahr" für einen Einsatz am Freitag.

"Wir haben jetzt vier ganz wichtige Spiele vor der Brust", sagte Bremens Sportchef Thomas Eichin. Jedes davon sei ein "Endspiel".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel