vergrößernverkleinern
Nicklas Bendtner fiel beim VfL Wolfsburg vermehrt durch Skandale auf © Getty Images

Nach seinem Aus in Wolfsburg nimmt der "Lord" einen neuen Anlauf in der Heimat, bekommt jedoch eine Auflage. Dort trifft er auf einen ehemaligen Bundesliga-Trainer.

Der vor Wochenfrist beim Bundesligisten VfL Wolfsburg aussortierte dänische Nationalstürmer Nicklas Bendtner hat womöglich eine neue sportliche Heimat gefunden.

Wie die Zeitung Ekstrabladet berichtet, trainiert der 28-Jährige seit Mittwoch beim dänischen Topklub FC Kopenhagen. Der "Lord" absolvierte zunächst eine individuelle Einheit mit einem Fitnesstrainer des Klubs.

"Er hat einen Plan bekommen und den befolgt er", erklärte FC-Kopenhagen-Coach Stale Solbakken. In den kommenden Wochen soll Bendtner auch mit der Mannschaft trainieren und sich für einen Vertrag beim dänischen Hauptstadtverein empfehlen.

Solbakken, der von 2011 bis 2012 den 1. FC Köln in der Bundesliga trainierte, hatte sich bereits in der Vergangenheit für eine Verpflichtung Bendtners ausgesprochen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel