Video

Der Manager der Nationalmannschaft äußert sich zu Mario Götzes Entschluss, bei den Bayern bleiben zu wollen. Bierhoff erhofft sich davon positive Auswirkungen auf die EM.

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff hat Mario Götzes Entscheidung, beim FC Bayern München bleiben zu wollen, begrüßt.

"Es ist für mich eine sehr gute Entscheidung, sich frühzeitig auf die Bayern festzulegen", sagte Bierhoff der Bild.

"Dadurch bekommt Mario Ruhe und kann seinen Fokus auf die EM lenken und sich komplett darauf konzentrieren", ergänzte der 48-Jährige. Wegen eines Rippenbruchs muss Götze im Trainingslager der Nationalmannschaft in Ascona allerdings noch kürzertreten.

Auch die SPORT1-User beurteilen die Kehrtwende bei Götze positiv. Im Voting stärkten rund 63 Prozent dem WM-Helden den Rücken (Stand: Mittwoch, 8.26 Uhr).

Götze hatte sich am Montag zunächst von seinem Berater Volker Struth getrennt und anschließend verkündet, bei den Bayern bleiben zu wollen.

"Ich freue mich auf die neue Saison in München und werde alles daran setzen, bei meinem ersten Training unter Carlo Ancelotti topfit anzutreten", sagte der 23-Jährige der Bild.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel