vergrößernverkleinern
Uli Hoeneß als Zuschauer in München © Imago

Rekordtitel ohne Hoeneß: Bayerns Ex-Präsident schwänzt den letzten Schritt zur Meisterschaft und mischt sich lieber unter die Zuschauer beim Playoff-Auftakt in München.

Der FC Bayern feiert mit einem knappen Sieg in Ingolstadt den vierten Meistertitel in Folge - und Uli Hoeneß ist nicht dabei.  

Der einstige Präsident weilte während des entscheidenden Dreiers beim Aufsteiger lieber in München und mischte sich beim Playoff-Auftakt der Bayern-Basketballer unter das Publikum.

Zusammen mit seiner Frau Susanne verfolgte er das Spiel des FCB  gegen die MHP Riesen Ludwigsburg  im Audi Dome während die Fußballer ihr Meisterstück bejubelten.

Zuletzt war Hoeneß in die Schlagzeilen geraten, nachdem Borussia Dortmund Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke behauptet hatte, dass der einstige Boss der Münchner beim deutschen Rekordmeister nicht mehr unumstritten sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel