vergrößernverkleinern
Dieter Hecking bezieht mit dem VfL Wolfsburg zwei Trainingslager
Dieter Hecking bezieht mit dem VfL Wolfsburg zwei Trainingslager © Getty Images

Der VfL Wolfsburg wird in seiner Vorbereitung auf die neue Saison zwei Trainingslager beziehen.

Zunächst gastieren die Wölfe vom 20. bis 28. Juli in Bad Ragaz in der Schweiz.

Vom 5. bis zum 12. August bereiten sich die Niedersachsen dann in Bad Waltersdorf in Österreich auf die neue Spielzeit vor.

Der Trainingsauftakt ist für den 4. Juli terminiert. Fünf Tage später kommt es in Gifhorn zu einem Test gegen eine Betriebsmannschaft.

Nach dem achttägigen Aufenthalt in der Schweiz bestreitet der letztjährige DFB-Pokalsieger am 30. Juli eine Testpartie bei Champions League-Teilnehmer Sporting Lissabon.

Im Anschluss wird sich die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking in Bad Waltersdorf in Österreich den Feinschliff für die neue Spielzeit holen.

Das Stadionfest findet in diesem Sommer am 14. August statt, in dessen Rahmen eine Partie gegen einen hochkarätigen Gegner ausgetragen werden soll.

Ernst wird es für die Werkskicker am Wochenende vom 19. bis 22. August, wenn die erste DFB-Pokalrunde ausgetragen wird.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel