vergrößernverkleinern
SV Darmstadt 98 v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Dirk Schuster verlässt Darmstadt 98 in Richtung Augsburg © Getty Images

Dirk Schuster wendet sich mit einem offenen Brief an die Fans von Darmstadt 98. Die Enttäuschung der Anhänger kann der neue Coach des FC Augsburg verstehen.

Trainer Dirk Schuster hat gemeinsam mit seinen Assistenten Sascha Franz und Frank Steinmetz in einem offen Brief an die Fans um Verständnis für den Abschied vom Bundesligisten Darmstadt 98 gebeten.

Das Trainerteam wechselt zum Ligarivalen FC Augsburg. Als Favorit auf die Schuster-Nachfolge gilt Norbert Meier vom Zweitligisten Arminia Bielefeld. Auch Alois Schwartz (SV Sandhausen) und Holger Stanislawski sind im Gespräch.

"Wir können verstehen, dass einige Fans enttäuscht sind. Wir möchten Euch aber zumindest sagen, dass ein Abschied während der gesamten Saison nie ein Thema für uns gewesen ist", schrieben Schuster und sein Team:

"Nach dem erreichten Klassenerhalt in Berlin haben wir sofort mit der Planung für die kommende Saison begonnen - erst nach dem letzten Spiel kam die Anfrage und in der Folge unser Entschluss, diese neue Herausforderung annehmen zu wollen."

Schuster und Co. betonten, dass die Zeit bei den Lilien etwas Besonderes für sie war: "Wir sind stolz, bei diesem tollen Verein mit seiner 118 Jahre langen Geschichte ein Stück weit mitgewirkt zu haben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel