vergrößernverkleinern
Henrikh Mkhitaryan und Mats Hummels jubeln
Nach Mats Hummels (r.) verlässt wohl auch Henrikh Mkhitaryan den BVB © Getty Images

Henrikh Mkhitaryans Abschied vom BVB zu Manchester United ist fix. Für Mats Hummels ist der Entschluss des Armeniers keine Neuigkeit - und war sogar ein Grund für seinen eigenen Wechsel.

Der Wechsel von Henrikh Mkhitaryan von Borussia Dortmund zu Manchester United ist fix.

Die Wechselabsichten des Armeniers waren aber offenbar schon länger bekannt als gedacht - und haben auch beim Wechsel von Mats Hummels zum FC Bayern eine entscheidende Rolle gespielt.

"Am Ende wusste ich relativ früh, dass Ilkay (Gündogan, Anm. d. Red.) geht und ich wusste auch von Mickis (Henrikh Mkhitaryans, Anm. d. Red.) Absichten. Das hat auch mit reingespielt", sagte Hummels der Funke Mediengruppe über die Gründe für seinen Wechsel.

Hummels' Nationalmannschaftskollege Ilkay Gündogan steht ab der neuen Saison beim englischen Spitzenklub Manchester City unter Vertrag - und wird bald wieder auf Mkhitaryan treffen, den es zu Citys Stadtrivalen Manchester United zieht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel