Video

Nach dem Katersieg gegen Guangzhou R&F verliert Schalke 04 den zweiten Test gegen Guangzhou Evergrande. Sam versagt im Elfmeterschießen.

Markus Weinzierl hat in seinem zweiten Testspiel als Trainer des FC Schalke 04 den zweiten Sieg verpasst.

Gegen den chinesischen Seriensieger Guangzhou Evergrande kam die Mannschaft des ehemaligen Augsburger Trainers nach regulärer Spielzeit nicht über ein torloses Remis hinaus. Im anschließenden Elfmeterschießen versagten Sydney Sam die Nerven. Der Schalker schoss weit über die Latte. Bei den Chinesen trafen alle fünf Spieler, so dass Schalke die Partie mit 4:5 nach Elfmeterschießen verlor.

Video

Bei Temperaturen um 35 Grad und extrem hoher Luftfeuchtigkeit war Schalke von Beginn an das aktivere Team.

Die größte Chance des Spiels vergab Dennis Aogo, der mit einer Direktabnahme aus spitzem Winkel am linken Pfosten scheiterte (72.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel