vergrößernverkleinern
Eintracht Frankfurt setzt weiter auf die Dienste von Marc Stendera
Eintracht Frankfurt setzt weiter auf die Dienste von Marc Stendera © Getty Images

Eintracht Frankfurt schenkt Marc Stendera weiter das Vertrauen. Der derzeit verletzte 20-Jährige erhält beim Bundesligisten einen langfristigen Vertrag.

Eintracht Frankfurt setzt auch künftig auf seinen derzeit am Knie verletzten Mittelfeldspieler Marc Stendera.

Der 20-Jährige, der im Relegationsrückspiel beim 1. FC Nürnberg den zweiten Kreuzbandriss seiner noch jungen Karriere erlitten hatte, verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2020.

"Gerade nach dem Kreuzbandriss ist es ein schönes Zeichen, ich freue mich riesig", sagte Stendera, der für die Hessen in bislang 67 Pflichtspielen fünf Tore erzielt hatte.

Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner lobte "die Übersicht und den Einsatz" des U20-Nationalspielers, der "für unsere Zukunfsplanung eine wichtige Rolle spielt. Wir wollen ihn in den kommenden Jahren an uns binden und mit der Vertragsverlängerung unsere Wertschätzung für ihn ausdrücken."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel