Video

Der FC Bayern verzeichnet erneut einen Mitgliederzuwachs und baut seine Vormachtstellung aus. Präsident Karl Hopfner sieht das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht.

Der FC Bayern hat einen weiteren Zuwachs bei den Mitgliedszahlen verzeichnet.

Von 270.000 Mitgliedern (Stand im November 2015) wuchs die Zahl auf 277.000. Laut eigener Angabe ist der Deutsche Meister damit weiter der größte Sportverein der Welt.

Die Nummer zwei der Liste ist Benfica Lissabon mit etwa 250.000 Anhängern (Stand im Juni 2015).

"Ich freue mich sehr über die anhaltend hohe Begeisterung für unseren Club", sagte Vereinspräsident Karl Hopfner. "Ich hoffe, dass auch in Zukunft immer mehr Bayern-Fans ihre Identifikation mit dem Verein durch eine Mitgliedschaft zum Ausdruck bringen."

Zweibester deutscher Klub ist Schalke 04 mit 142.000 Mitgliedern, Borussia Dortmund folgt mit etwa 130.000.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel