vergrößernverkleinern
Neven Subotic muss nach einer Operation erneut pausieren
Neven Subotic muss nach einer Operation erneut pausieren © Instagram/subotic4

Der Dortmunder Verteidiger meldet sich vom Krankenbett und bietet den Fans eine Rippe an. Zuvor musste diese bei einer Operation entfernt werden.

Neven Subotic hat trotz einer erneuten Operation seinen Humor nicht verloren.

"Wer noch eine Rippe braucht, kann sich gerne melden, ich hab nun eine über, Baujahr 1988", schrieb der Dortmunder Innenverteidiger bei Instagram.

Kurz zuvor wurde dem Serben erfolgreich ein Teil einer Rippe entfernt, um den Druck auf darunter liegende Blutgefäße zu verringern. Dadurch soll eine erneute Thromboseerkrankung verhindert werden.

Subotic hatte durch diese Erkrankung im Arm die Rückrunde verpasst, außerdem platzte kürzlich ein Wechsel zu Premier-League-Aufsteiger FC Middlesbrough.

"Neven wird komplett gesund zurückkommen", erklärte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke. "Da ist nichts, was bleibende Schäden verursacht."

Auch Subotic war trotz des Rückschlags schon wieder zuversichtlich: "Ich kämpfe ein bisschen mit den Schmerzen, aber dafür sind auch Schmerzmittel da. Ich freue mich, dass es vorbei ist und jetzt wieder bergauf geht", sagte der 27-Jährige in einem Instagram-Video.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel