vergrößernverkleinern
1. FC Koeln v SV Darmstadt 98 - Bundesliga
Dominic Maroh wird auf einer Trage vom Platz gebracht © Getty Images

Dominic Maroh muss beim Bundesliga-Auftakt vom Platz getragen werden. Der Innenverteidiger prallt mit Darmstadts Keeper zusammen und wird dem 1. FC Köln länger fehlen.

Bundesligist 1. FC Köln muss vorerst auf Abwehrchef Dominic Maroh verzichten. Der 29-Jährige hat beim 2:0 (1:0) gegen Darmstadt 98 am Samstag einen doppelten Rippenbruch erlitten.

Diese Diagnose teilte der FC nach einer Untersuchung im Krankenhaus mit. Wie lange Maroh den Kölnern fehlen wird, ist unklar. Mit mindestens vier Wochen Pause ist jedoch zu rechnen. 

Maroh hatte die Blessur kurz vor Spielende erlitten, als er im Strafraum mit Darmstadt-Keeper Michael Esser zusammengeprallt war.

Der slowenische Nationalspieler wurde nach kurzer Behandlung vom Feld getragen.

Weil Kölns Trainer Peter Stöger zu diesem Zeitpunkt bereits dreimal gewechselt hatte, beendete der FC die Partie zu zehnt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel