vergrößernverkleinern
Dietmar Beiersdorfer ist zufrieden mit HSV-Coach Bruno Labbadia
Dietmar Beiersdorfer hat für die neue Sasion schon drei Spieler verpflichtet © Getty Images

Der HSV ist weiter auf der Suche nach Neuzugängen. Dietmar Beiersdorfer spioniert bei den Olympischen Spielen. Auf seinem Zettel stehen zwei Brasilianer.

Wie die Bild berichtet, hat sich HSV-Vorstandsvorsitzender Dietmar Beiersdorfer Spieler beim 6:0-Sieg der Brasilianer gegen Honduras angesehen.

Auf seinem Zettel stehen der brasilianische Innenverteiger Rodrigo Caio und sein Mannschaftskollege, der defensive Mittelfeldspieler Walace. Beide spielen noch in der einheimischen Serie A.

"Der eine oder andere interessante Spieler ist dabei", bestätigt Beiersdorfer. Die Beiden könnten für jeweils zehn bis zwölf Millionen wechseln.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel