vergrößernverkleinern
Leverkusens Chicharito verpasst den Bundesliga-Auftakt gegen Mönchengladbach
Leverkusens Chicharito verpasst den Bundesliga-Auftakt gegen Mönchengladbach © Getty Images

Bayer Leverkusen muss zum Bundesliga-Auftakt auf Lars Bender und Chicharito verzichten. Die "Kleine Erbse" zieht sich bei einem Treppensturz einen Handbruch zu.

Bayer 04 Leverkusen muss beim Bundesliga-Saisonauftakt am kommenden Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm) bei Borussia Mönchengladbach auf Lars Bender und Javier "Chicharito" Hernandez verzichten.

Bayer-Kapitän Bender zog sich im Olympia-Finale der deutschen Mannschaft gegen Brasilien am vergangenen Samstag eine Kapselverletzung des Innenknöchels im rechten Sprunggelenk zu. Dies ergab eine MRT-Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Burak Yildirim am Dienstagvormittag in der Kölner Mediapark-Klinik.

Chicharito fällt Treppe hinunter

Der Mexikaner Hernandez erlitt bei einem Treppensturz in seiner Wohnung am gestrigen Abend eine Mittelhand-Fraktur der rechten Hand. Hernandez wurde am Dienstag im Klinikum Merheim von Professor Bertil Bouillon, dem Chefarzt der dortigen Unfall-Chirurgie, erfolgreich operiert.

Ein Einsatz in Mönchengladbach ist jedoch wie auch bei Bender ausgeschlossen, die Ausfallzeit beider wird mindestens zwei Wochen betragen.  

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel