vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN-MUNICH
Renato Sanches wechselte von Benfica Lissabon zum FC Bayern © Getty Images

Gerade erst vorgestellt und die ersten Male trainiert, ist Renato Sanches schon wieder weg vom Platz. Der neue Star der Bayern schleppt noch eine EM-Blessur mit sich herum.

Der FC Bayern München muss in den kommenden drei bis vier Wochen auf Neuzugang Renato Sanches verzichten.

Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler plagt sich mit den Folgen einer Oberschenkelverletzung, die noch aus dem EM-Finale gegen Frankreich (1:0) stammt. Dies teilte der FC Bayern mit. Es ist die erste nennenswerte Verletzung seiner Profi-Karriere.

Sanches verpasst Saisonauftakt

Sanches fehlt dem Rekordmeister deshalb in der ersten Runde des DFB-Pokals am 19. August bei Carl Zeiss Jena sowie zum Saisonauftakt der Bundesliga gegen Werder Bremen am 26. August. Möglicherweise auch noch am 9. September bei Schalke 04.

Video

Bei Portugals Titelgewinn in Paris gegen den EM-Gastgeber musste Sanches in der 79. Minute für den späteren Siegtorschützen Eder vom Platz. Damals war allerdings noch keine Rede von einer Verletzung. Nach dem Turnier wurde er zum besten Nachwuchsspieler gewählt.

Am vergangenen Freitag trat Sanches dann zusammen mit Mats Hummels seinen Dienst bei den Bayern an, trainierte ebenso normal mit wie auch am Samstag in der Münchner Arena.

Bei Bayern-Vorstellung noch hoffnungsvoll

Bei seiner Vorstellung am Samstag nahm er sich vor, "einer der Besten" beim FC Bayern zu werden. Es werde "schwer, aber ich werde mich schnell einleben. Die Mannschaft hilft mir. Es wird alles gut laufen", kündigte er noch hoffnungsvoll an.

Video

Seine Erscheinung machte die Verantwortlichen der Bayern hoffnungsvoll. "Bei der Europameisterschaft hat man gesehen, welche Qualität er trotz seiner jungen Jahre hat. Er ist ein Spieler, an dem wir sehr viel Freude haben werden", sagte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge. Kapitän Philipp Lahm scherzte über Sanches' muskulösen Körper: "Ich war schon ähnlich in dem Alter."

Durch seinen Ausfall gerät Sanches im Kampf um die Plätze in Bayerns Startelf in Rückstand. Thiago, Arturo Vidal, Xabi Alonso und der flexibel einsetzbare Joshua Kimmich liegen zunächst vorn.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel