vergrößernverkleinern
Arjen Robben und Jerome Boateng haben erstmals wieder am Training des FC Bayern teilgenommen © Twitter/@FCBayern

Robben und Boateng melden sich beim FC Bayern im Mannschaftstraining zurück. Es bleibt aber bei einem kurzen Besuch. Noch besser sieht es bei Coman aus.

Gute Nachrichten für den FC Bayern München:

Arjen Robben (Adduktorenverletzung) und Jerome Boateng (Muskelbündelriss) haben am Sonntag erstmals nach ihren Verletzungen wieder am Mannschaftstraining teilgenommen.

Allerdings blieb es bei einem kurzen Besuch im Kreise des Teams: Nach Aufwärmen und einigen Passübungen widmeten sich die zwei Rekonvaleszenten nach einer halben Stunde wieder ihrem individuellen Aufbauprogramm.

Für den Auftakt der Champions League am Dienstag gegen FK Rostov (20.45 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm u. LIVETICKER) sind beide aber noch keine Option.

Kingsley Coman absolvierte dagegen das komplette Training und wäre wieder einsatzbereit. Laut Bayern-Homepage solle eine Entscheidung über seinen Einsatz wohl aber erst am Spieltag fallen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel