vergrößernverkleinern
Bayern Muenchen v FC Ingolstadt 04 - Bundesliga
Für Jerome Boateng ist es der erste Startelf-Einsatz seit dem EM-Aus gegen Frankreich © Getty Images

Wie angekündigt gibt Jerome Boateng sein Startelf-Comeback im Heimspiel des FC Bayern gegen Hertha BSC. Joshua Kimmich und Mats Hummels erhalten eine Pause.

Der FC Bayern geht wie angekündigt mit Jerome Boateng ins Spitzenspiel gegen Hertha BSC. Für den Nationalspieler ist es das Startelf-Comeback, nachdem er sich bei der EM in Frankreich einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zugezogen hatte.

FC Bayern - Hertha BSC: Die Aufstellungen © iM Football

Eine Pause gönnt Bayern-Coach Carlo Ancelotti unterdessen Joshua Kimmich, der - wie Mats Hummels - auf der Bank sitzt.

Insgesamt nimmt Ancelotti fünf Änderungen gegenüber dem 3:1 gegen Ingolstadt vor: Die genesenen Philipp Lahm, Thomas Müller und David Alaba stehen ebenso von Beginn an auf dem Spielfeld wie Jerome Boateng und Thiago. 

Bei Hertha steht Neuzugang Allan zum ersten Mal in der Startelf.

Werders Interimstrainer Alexander Nouri setzt bei seinem Debüt ein Zeichen und bringt Ousman Manneh im Sturm. Der 19-Jährige war bislang nur für Werders zweite Mannschaft in der 3. Liga aktiv. Außerdem gibt er Izet Hajrovic eine neue Chance.

Seine Startelf ordentlich durchgeschüttelt hat auch Schalke-Coach Markus Weinzierl. So dürfen unter anderem Johannes Geis und Sascha Riether gegen den 1. FC Köln ran.

Nach seinem Gala-Auftritt beim 4:0-Sieg in Hamburg darf Timo Werner im Heimspiel von RB Leipzig gegen Borussia Mönchengladbach von Beginn an ran. Bei den Fohlen kommt Andre Hahn für den verletzten Raffael in die Anfangself.

Sei Debüt im Leverkusen-Trikot feiert Alexander Dragovic, der gegen den FC Augsburg in der Innenverteidigung auflaufen wird.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel