vergrößernverkleinern
FC Augsburg v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Dominik Kohr ist nach dem Horror-Foul durch Jose Rodriguez wieder auf dem Weg der Besserung © Getty Images

Augsburgs Dominik Kohr äußert sich nach Horror-Foul und OP bereits wieder zuversichtlich. Der FCA-Profi redet sogar schon wieder von der Rückkehr auf den Platz.

Dominik Kohr vom FC Augsburg ist nach dem Horror-Foul von Jose Rodriguez und überstandener Operation bereits wieder guter Dinge.

"Mir geht es den Umständen entsprechend gut", sagte der 22-Jährige Sky: "Ich schaue optimistisch nach vorne. Natürlich war es ein brutales Foul, aber die Ärzte haben es gut gemacht."

Audio

Kohr hatte bei dem fiesen Tritt des Mainzers Rodriguez ein schweres Weichteiltrauma mit tiefer, offener und ca. 14 Zentimeter großer Wunde und freiliegendem Unterschenkelknochen erlitten und wird deshalb mehrere Wochen ausfallen.

"In der nächsten Woche bekomme ich die Fäden gezogen und dann möchte ich so schnell wie möglich wieder auf dem Platz stehen", kündigte der FCA-Profi jetzt an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel