vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-SCHALKE-BAYERN-MUNICH
Renato Sanches und Benjamin Stambouli liefen sich häufig über den Weg © Getty Images

Europameister Renato Sanches agiert bei seinem ersten Bundesliga-Spiel für die Bayern unauffällig. Einer guten Passquote steht eine schwache Zweikampfstatistik gegenüber.

Das erste Bundesliga-Spiel von Renato Sanches im Trikot des FC Bayern ist mit Spannung erwartet worden - und Trainer Carlo Ancelotti beorderte den 35-Millionen-Neuzugang im Auswärtsspiel bei Schalke 04 direkt in die Startelf.

Der Daten-Vergleich der beiden Debütanten Benjamin Stambouli und Renato Sanches © iM Football

Das Debüt des 19-Jährigen verlief jedoch weitestgehend unspektakulär. Ein Torschuss, 59 Ballaktionen und eine sehr gute Passquote von 85,4 Prozent standen für ihn zu Buche.

Allerdings gewann der portugiesische Europameister nur 36 Prozent seiner Zweikämpfe - für einen zentralen Mittelfeldspieler eine bescheidene Quote. "Er hat in der ersten Halbzeit gelitten", kommentierte Ancelotti bei Sky. "Es war nicht viel Platz im Mittelfeld. Er ist erst 19 Jahre alt, das darf man nicht vergessen."

Dazu kassierte er für ein taktisches Foul an Leon Goretzka in der 69. Minute bereits im ersten Spiel die erste Gelbe Karte - und wurde zwei Minuten danach für den späteren Torschützen Joshua Kimmich ausgewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel