vergrößernverkleinern
Andre Ramalho ist von Leverkusen nach Mainz ausgeliehen
Andre Ramalho ist von Leverkusen nach Mainz ausgeliehen © Imago

Der FSV Mainz 05 muss in den kommenden Wochen auf Andre Ramalho verzichten. Der Verteidiger fehlt damit auch am Donnerstag in der UEFA Europa League.

Bundesligist Mainz 05 muss in den nächsten zwei bis drei Wochen auf Neuzugang Andre Ramalho verzichten. Der Defensiv-Allrounder fällt wegen einer strukturellen Muskelverletzung in der rechten Wade vorerst aus. Dies gaben die Rheinhessen am Dienstag bekannt.

Ebenfalls verletzt ist Leon Balogun, der sich in der Partie gegen die TSG Hoffenheim am Sonntag (4:4) eine Jochbogen-Impressionsfraktur zugezogen hat, die am Montag bereits bei einem kleinen operativen Eingriff gerichtet wurde.

Der Verteidiger erhält nun eine Gesichtsschutzmaske, mit der er zeitnah wieder am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen kann. Sein Einsatz gegen AS Saint-Etienne in der Europa League am Donnerstag (LIVE im Radio auf SPORT1.fm und Highlights im Anschluss an das LIVE-Spiel ab 23 Uhr im Free-TV auf SPORT1) ist fraglich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel