Video

Marc Bartra wird dem BVB wohl auch bei Bayer Leverkusen nicht zur Verfügung stehen. Die Verletzung des Innenverteidigers ist gravierender als zunächst angenommen.

Borussia Dortmund muss auch im schweren Bundesliga-Auswärtsspiel am Samstag (ab 18 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf seinen Innenverteidiger Marc Bartra verzichten.

Wie der kicker berichtet, wurde beim 25 Jahre alten Spanier ein minimaler Faserriss diagnostiziert. Bartra war zuletzt nach einer Adduktorenzerrung wieder ins Training zurückgekehrt.

Bartra konnte von Trainer Thomas Tuchel aber auch schon im Champions-League-Duell gegen Real Madrid (2:2) nicht eingesetzt werden, nachdem die Verletzung im Abschlusstraining erneut aufgebrochen worden war.

Der EM-Teilnehmer war für acht Millionen Euro zur neuen Saison vom FC Barcelona verpflichtet worden und steht bis 2020 bei den Westfalen unter Vertrag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel