vergrößernverkleinern
Lukas Klostermann von RB Leipzig am Ball
Lukas Klostermann von RB Leipzig droht ein halbes Jahr Pause © Getty Images

Lukas Klostermann verletzt sich im Training schwer. Der Abwehrspieler von RB Leipzig bleibt im Rasen hängen und reißt sich das Kreuzband im rechten Knie.

Schock für Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig und Olympia-Silbermedaillengewinner Lukas Klostermann: Der Abwehrspieler erlitt am Dienstagvormittag beim Training ohne Fremdeinwirkung einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie.

Der 20-Jährige, der schon im Notizbuch von Bundestrainer Joachim Löw stehen soll, muss mit einer Pause von einem halben Jahr rechnen. Klostermann war offensichtlich im Rasen hängen geblieben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel