vergrößernverkleinern
Norbert Elgert ist für die Schalker Talentschmiede zuständig
Norbert Elgert ist für die Schalker Talentschmiede zuständig © Getty Images

Schalke 04 kann auch in der Zukunft auf Norbert Elgert bauen. Der Bundesligist überzeugt seinen A-Jugend-Trainer vom Verbleib bei den Knappen.

Schalke 04 setzt weiter auf seinen Talentschmied Norbert Elgert. Die Königsblauen verlängerten den bis 2018 laufenden Vertrag mit ihrem U19-Trainer ohne Befristung.

Der ehemalige Bundesligastürmer trainiert seit 1996 die Schalker A-Jugend und führte unter anderem die Weltmeister Manuel Neuer, Benedikt Höwedes, Mesut Özil und Julian Draxler an die Bundesliga heran.

Mit der königsblauen U19 wurde Elgert 2006, 2012 und 2015 Deutscher Meister. Er wurde 2013 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Trainer des Jahres ausgezeichnet, 2014 wählten ihn die Schalker Vereinsmitglieder in die sogenannte Ehrenkabine, die Ruhmeshalle des Klubs.

FCB lockte mit Angebot

Im März hatte Elgert noch seinen Abschied 2018 angedeutet. Sogar über einen Wechsel zum Rekordmeister Bayern München, der seine Jugendabteilung umstrukturierte, wurde spekuliert.

Jetzt entschied sich der 59-Jährige doch für den Verbleib bei seinem Herzensklub. Neu-Manager Christian Heidel und Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hätten ihm "glaubhaft vermittelt, dass ich auch in Zukunft auf Schalke gebraucht werde".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel