vergrößernverkleinern
Julian Nagelsmann ist der jüngste Trainer der Bundesliga
Julian Nagelsmann ist der jüngste Trainer der Bundesliga © Getty Images

Trainer Julian Nagelsmann muss mit der TSG Hoffenheim beim FC Ingolstadt ran. Doch der Gegner ist für den 29-Jährigen nur schwer ausrechenbar.

Trainer Julian Nagelsmann von der TSG Hoffenheim hält den kommenden Gegner FC Ingolstadt im Auswärtsspiel am Samstag (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) für eine Wundertüte - und somit für schwer ausrechenbar.

"Sie haben unterschiedliche Leistungen gezeigt", sagte der 29-Jährige am Donnerstag: "Wir wissen nicht zu 100 Prozent, was uns erwartet."

Der TSG-Coach glaubt jedoch daran, dass seine Mannschaft gut vorbereitet in die Partie geht. "Wir haben uns einen Plan überlegt und hoffen, dass der FCI so spielt, wie wir es vermuten“, sagte Nagelsmann weiter.

Verzichten müssen die Kraichgauer dabei auf Torjäger Mark Uth.

Der 25-Jährige hatte am vergangenen Sonntag beim 2:1-Erfolg gegen Schalke 04 einen Muskelbündelriss erlitten.

Auch der Schweizer Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler fällt wegen eines Innenbandrisses im rechten Knie weiterhin aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel