vergrößernverkleinern
RB Leipzig v Greuther Fuerth  - 2. Bundesliga
Wird den "Roten Bullen" vorraussichtlich drei Wochen fehlen: Marcel Sabitzer. © Getty Images

Marcel Sabitzer wird dem Aufsteiger aus Leipzig drei Wochen lang fehlen. Im Spiel gegen den VfL Wolfsburg zog sich der Stürmer einen Außenbandriss zu.

Das dürfte die Freude über das 1:0 gegen Wolfsburg etwas trüben. RB Leipzig muss drei Wochen auf Marcel Sabitzer verzichten. Der Österreicher erlitt am Sonntag einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk, wie der Aufsteiger am Montag via Twitter bekanntgab.

Nach einem Schlag auf den rechten Knöchel musste Sabitzer gegen Wolfsburg bereits in der 15. Minute ausgewechselt werden. "Am Anfang hat es sich gar nicht so schlimm angefühlt, aber es ist schnell dick geworden", sagte RB-Trainer Ralph Hasenhüttl auf der Pressekonferenz nach der Partie.

Jetzt die Diagnose: Außenbandriss und vorraussichtlich drei Wochen Pause.

Sabitzer fehlt den Leipzigern somit am Sonntag im Ligaspiel gegen Werder Bremen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel