vergrößernverkleinern
Pierre-Emerick Aubameyang wurde im DFB-Pokal noch geschont
Pierre-Emerick Aubameyang kann aller Voraussicht nach gegen Schalke spielen © Getty Images

Das Lazarett von Borussia Dortmund lichtet sich. Vor dem Revier-Derby gegen Schalke kehren drei Leistungsträger voraussichtlich in den Kader der Borussen zurück.

Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel hofft für das Revierderby gegen Schalke 04 am Samstag (ab 18.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf den Einsatz von Pierre-Emerick Aubameyang, Andre Schürrle und Raphael Guerreiro.

"Bei Aubameyang gehe ich fest davon aus. Schürrle und Guerreiro steigen am Donnerstag ins Mannschaftstraining ein. Da müssen wir abwarten", sagte Tuchel nach dem 3:0-Erfolg im Elfmeterschießen gegen Zweitligist Union Berlin in der 2. Runde des DFB-Pokals.

Video

Torjäger Aubameyang hatte das Pokalspiel aufgrund von Wadenproblemen verpasst. Weltmeister Schürrle fehlte zuletzt wegen einer Innenbanddehnung im Knie, Europameister Guerreiro fiel wegen eines Muskelfaserrisses aus.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel