vergrößernverkleinern
Lukasz Piszczek (l.) und Pierre-Emil Höjbjerg
Lukasz Piszczek (l.) verletzte sich im Spiel gegen Dänemark © Getty Images

Lukasz Piszczek zieht sich beim Spiel der polnischen Nationalmannschaft gegen Dänemark eine Knieverletzung zu. Der Dortmunder reist deswegen vorzeitig ab.

Der polnische Nationalspieler Lukasz Piszczek vom Borussia Dortmund hat im WM-Qualifikationsspiel gegen Dänemark (3:2) am Samstag eine leichte Knieverletzung erlitten.

Der 31 Jahre alte Rechtsverteidiger kehrte deshalb vorzeitig nach Dortmund zurück. "Lukasz wäre für das Spiel gegen Armenien am Dienstag nicht rechtzeitig fit", gab ein Sprecher des polnischen Teams am Montag via Twitter bekannt.

Die Verletzung sei aber nicht ernst. Piszczek kehre zurück, um eine nähere Diagnose und weitere Behandlung beim Verein zu ermöglichen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel