vergrößernverkleinern
Werder Bremen v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Alexander Nouri besitzt einen Vertrag bis zum Saisonende als Bremer Cheftrainer © Getty Images

Nach der Beförderung zum Cheftrainer von Werder Bremen hat Alexander Nouri mit Bayer Leverkusen ein Großkaliber vor der Brust. Doch der Blick in die jüngere Vergangenheit macht den Grün-Weißen Hoffnung.

Im Topspiel des 7. Bundesliga-Spieltags hat Werder Bremen im ersten Spiel unter dem beförderten Cheftrainer Alexander Nouri eine harte Nuss zu knacken. Mit Bayer Leverkusen (ab 18 Uhr in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) kommt der formstarke Dortmund-Bezwinger an die Weser.

SPORT1 hat die Fakten zum Spiel: 

Nach vier Niederlagen zum Saisonauftakt (plus Pokal-Aus in Lotte) holte Werder zuletzt in zwei Spielen vier Punkte. Gegen Champions-League-Teilnehmer Leverkusen steht der Nouri-Effekt nun auf dem Prüfstand. 

Bayer setzte nach stockendem Saisonstart mit dem 2:0 gegen den BVB das erste echte Ausrufezeichen. Erst zum zweiten Mal in dieser Spielzeit liegt die Werkself in der oberen Tabellenhälfte. In Bremen könnte Bayer nun den dritten Bundesliga-Sieg in Folge einfahren.

Befreiungsschlag in der Vorsaison

Allerdings haben die Rheinländer ungute Erfahrungen mit angeknockten Bremern. Vor dem letzten Duell beider Teams war Werder seit sieben Spielen sieglos, siegte dann aber bei Bayer 4:1. Bremer Siege gegen Bayer haben durchaus Tradition: Von den aktuellen Bundesligisten hat nur Bayern eine bessere Bilanz gegen Leverkusen.

Dafür müsste Werder in dieser Saison aber bis zum Schlusspfiff Vollgas geben. Denn Bayer ist topfit, erzielte sechs seiner zehn Saisontore in der Schlussviertelstunde. In den letzten 15 Minuten stellt Bayer damit das torgefährlichste Team der Bundesliga.

Ergebnisse der vergangenen Saison (aus Bremer Sicht): 0:3 und 4:1

Heimbilanz von Bremen gegen Leverkusen: 16 Siege, 15 Unentschieden und 5 Niederlagen bei 67:55 Toren

Gesamtbilanz von Bremen gegen Leverkusen: 25 Siege, 28 Unentschieden und 19 Niederlagen bei 112:113 Toren

Letzter Heimsieg: 2:1 am 8.2.2015

Letzte Heimniederlage: 0:3 am 26.9.2015

Letzte Elfmeter: Bremen (10 geschossen, 9 verwandelt): Claudio Pizzaro am 2.3.2016 - Leverkusen (11 geschossen, 8 verwandelt ): Stefan Kießling am 27.4.2013

Letzter Platzverweis: Bremen (insgesamt 5): Johan Micoud am 13.12.2003 - Leverkusen (insgesamt 6): Arturo Vidal am 27.2.2011

Aktuelle Bremen-Schützen gegen Leverkusen: Claudio Pizzaro (9), Fin Bartels (2), Clemes Fritz, Santiago Garcia

Leverkusen-Schützen gegen Bremen: Stefan Kießling (4), Roberto Hilbert (3), Hakan Calhanoglu (2), Atmir Mehmedi (2), Kevin Volland (2), Julian Brandt, Julian Baumgartlinger, Tin Jedvaj, Kevin Kampl, Ömer Toprak

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel