vergrößernverkleinern
Mario Gomez steht in dieser Bundesliga-Saison noch ohne Tor da
Mario Gomez steht in dieser Bundesliga-Saison noch ohne Tor da © Getty Images

Nach seiner Verhärtung in der Gesäßmuskulatur kann Torjäger Mario Gomez am Sonntag auf einen Einsatz beim VfL Wolfsburg rechnen.

Trainer Dieter Hecking vom VfL Wolfsburg kann gegen RB Leipzig (Sonntag, 17.30 Uhr im LIVETICKER) auf einen Einsatz des zuletzt angeschlagenen Angreifers Mario Gomez hoffen.

Der 31-Jährige konnte nach einer Verhärtung in der Gesäßmuskulatur am Dienstag wieder mit der Mannschaft trainieren. Seine Teilnahme an den beiden WM-Qualifikationsspielen der Nationalmannschaft hatte Gomez wegen der Blessur noch absagen müssen.

Gomez glaubt an ersten Treffer

Gomez hat seit seinem Wechsel zu den Wölfen noch keinen Treffer erzielt, rechnet aber mit einem schnellen Ende seiner Torflaute.

"Ich rede mir die Dinge nicht schön. Wenn ich mir diesen Druck nicht machen würde, würde ich wahrscheinlich schon längst nicht mehr auf höchstem Niveau spielen", hatte er zuletzt dem kicker gesagt.

"Das ist mein Antrieb, ich will einfach immer Tore machen. Auch wenn ich meine Einstellung dazu geändert habe und mich nicht mehr allein über Tore definiere. Jetzt wäre aber so langsam das eine oder andere nicht schlecht."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel