Video

Die Personalprobleme beim FCB vor dem Gipfeltreffen in Dortmund werden immer ernster. Ein weiterer Leistungsträger reist wie von SPORT1 berichtet nicht mit zum BVB.

Das Lazarett des FC Bayern München wird vor dem Topspiel gegen Borussia Dortmund (Sa., ab 18 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) immer größer.

Nachdem Trainer Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz bereits die Ausfälle von Arjen Robben (muskuläre Probleme), Javi Martinez (Adduktoren) und Kingsley Coman verkündet hatte, fällt nun mit Arturo Vidal ein weiterer Leistungsträger aus.

Der Chilene bleib zur Behandlung in München. Via Instagram meldete sich der Mittelfeld-Star aus München und bestätigte damit entsprechende Informationen von SPORT1. Vidal war im Länderspiel am Dienstag mit Muskelproblemen vorzeitig ausgewechselt worden und trat die Reise nach Dortmund dahrer gar nicht erst an. Dafür war der angeschlagene Douglas Costa mit an Bord. 

Der Ausfall des jungen Franzosen Coman war schon länger bekannt, bei Martinez und Robben haben sich die Befürchtungen vieler Bayern-Fans bestätigt.

Video

Der Spanier ist nach seiner Adduktoren-Verletzung, die er sich Anfang Oktober zugezogen hatte, immer noch nicht fit. Und bei Robben haben sich die muskulären Probleme offensichtlich als schwerwiegender herausgestellt als zunächst angenommen.

Aber auch die Gastgeber haben mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. So muss Marco Reus sein lang ersehntes Comeback wegen Fersenproblemen verschieben. Auch die Einsätze von Sebastian Rode (Probleme mit Narbe) und Raphael Guerreiro (muskuläre Probleme) sind fraglich.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel