Video

Bayer Leverkusen muss wohl auch in der Champions League ohne Lars Bender auskommen. Trainer Roger Schmidt für einen Einsatz des Kapitäns pessimistisch.

Bayer Leverkusen muss wohl auch am Dienstag im vorletzten Gruppenspiel der Champions League bei ZSKA Moskau (18 Uhr) auf seinen Kapitän Lars Bender verzichten.

"Es sieht nicht gut aus, er kann noch nicht einmal vernünftig laufen. Ich glaube nicht, dass es klappt", sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt nach der 2:3 (2:1)-Niederlage der Werkself in der Liga gegen RB Leipzig am Freitagabend. 

Gegen die Sachsen hatte Bender zum wiederholten Male wegen einer Fersenverletzung, die er sich vor knapp zwei Wochen beim 2:1-Erfolg beim VfL Wolfsburg zugezogen hatte, pausieren müssen.

In Moskau kann Bayer theoretisch schon den Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse perfekt machen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel