vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v 1. FC Union Berlin - DFB Cup
Der BVB übertrumpft seinen Rivalen Schalke 04 jetzt auch in Sachen Mitgliederzahl © Getty Images

Borussia Dortmund überholt seinen ewigen Rivalen Schalke 04 in der Mitglieder-Tabelle der Bundesliga-Vereine. International sind drei deutsche Vereine in den Top fünf.

Im Revierderby in der Bundesliga trennten sich Borussia Dortmund und Schalke 04 kürzlich mit einem Remis. In Sachen Mitgliederzahlen steht es bei den beiden Vereinen jedoch nicht unentschieden.

Der BVB hat seinen ewigen Rivalen aus Gelsenkirchen in der Mitglieder-Tabelle nämlich nun überholt und die Königsblauen mit 144.141 Mitgliedern auf Platz zwei abgelöst. Schalke bleibt der Borussia jedoch dicht auf den Fersen, hat lediglich 820 Mitgliedern weniger.

Weit in Führung auf Rang eins ist der FC Bayern mit mittlerweile 277.000 Mitgliedern, womit der deutsche Rekordmeister zugleich der größte Verein der Welt ist.

Weltweit bilden Dortmund und Schalke zusammen mit den Bayern sowie dem FC Barcelona (Platz drei mit 153.500 Mitgliedern) und Benfica Lissabon (Platz zwei mit 156.916 Mitgliedern) die Top fünf der größten Vereine.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel