vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen AG - Annual General Meeting
Uli Hoeneß wird am 25. November zum neuen Präsidenten des FC Bayern gewählt © Getty Images

Der FC Bayern rechnet bei der Jahreshauptversammlung mit einem Ansturm der Fans und wappnet sich. Die Wahl von Uli Hoeneß lockt die Mitglieder in Scharen an.

Das Comeback von Uli Hoeneß sprengt beim FC Bayern schon jetzt den Rahmen der Jahreshauptversammlung. Der Rekordmeister rechnet mit einem gewaltigen Ansturm der Fans.

Im Audi Dome werden am Freitag, 25. November, 6.500 Fans Platz haben, bei Heimspielen der Bayern-Basketballer passen 200 Zuschauer mehr in die Halle.

Da die Plätze aller Wahrscheinlichkeit nach dennoch nicht ausreichen und der Deutsche Meister mit deutlich mehr Mitgliedern rechnet, wird nach SPORT1-Informationen ein großes Zelt gegenüber dem Haupteingang aufgebaut.

Sollte der Audi Dome voll besetzt sein, können in diesem Zelt weitere 2.000 Personen Platz haben und die Versammlung live verfolgen. Auch an den anstehenden Wahlen dürfen die Mitglieder im Zelt teilnehmen.

Bei der Jahreshauptversammlung will Uli Hoeneß wieder zum Präsidenten gewählt werden. Der aktuelle Amtsinhaber Karl Hopfner stellt sich nicht erneut zur Wahl.

Anfang August bestätigte der FC Bayern die Kandidatur von Hoeneß. Der langjährige Manager und Präsident der Münchener war aufgrund seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung im März 2014 von seinen Ämtern zurückgetreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel