vergrößernverkleinern
Bremens Serge Gnabry muss in den nächsten Tagen pausieren
Bremens Serge Gnabry muss in den nächsten Tagen pausieren © Getty Images

Serge Gnabry muss bei Werder Bremen eine Trainingspause einlegen. Für Max Kruse endet die Einheit nach einem Schlag auf den Knöchel ebenfalls vorzeitig.

Jung-Nationalspieler Serge Gnabry von Werder Bremen muss eine Trainingspause einlegen.

Der Offensivspieler fehlte am Dienstag aufgrund muskulärer Probleme. Gnabry soll aber laut Werder "im Laufe der Woche wieder zum Team stoßen".

Sein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) gegen den FC Ingolstadt scheint damit nicht gefährdet.

Kruse vorerst außer Gefecht

Max Kruse musste die Einheit am Dienstag nach einem Schlag auf den Knöchel vorzeitig beenden.

"Max wird am Mittwoch pausieren und dann werden wir abwarten müssen wie der Heilungsprozess verläuft. Natürlich hoffen wir, dass er am Samstag gegen Ingolstadt dabei sein kann", sagte Trainer Alexander Nouri.

Kapitän Clemens Fritz nahm wegen einer leichten Erkältung am Dienstag nicht am Mannschaftstraining teil. Er soll am Mittwoch aber wieder einsatzbereit sein.

Zudem fehlte Defensivspieler Lamine Sane aus privaten Gründen. Der Senegalese soll am Mittwoch wieder dabei sein.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel