vergrößernverkleinern
Usain Bolt ist sechsfacher Olympiasieger im Sprint
Usain Bolt ist großer Fan von Manchester United © Getty Images

Der schnellste Mann der Welt kündigt sich als Trainingsgast bei Borussia Dortmund an. Usain Bolt träumt davon, Profi-Fußballer zu werden - am liebsten bei einem anderen Klub.

Mit Pierre-Emerick Aubameyang steht bereits ein wahnsinnig schneller Spieler im Kader von Borussia Dortmund. Trainer Thomas Tuchel wird dem Vernehmen nach jedoch bald einen noch schnelleren Mann begrüßen - zumindest auf dem Trainingsplatz. 

Bolt mit Tuchel in Kontakt

Kein Geringerer als Usain Bolt, Weltrekordhalter über 100 und 200 Meter, ließ in einem Interview mit dem Guardian verlauten, dass er mit Tuchel in Kontakt stehe und bald einige Tage beim BVB mittrainieren werde. "Wir schauen mal, was passiert", sagte der Jamaikaner über den Ausgang seines "Probetrainings".

In dem Interview erzählte Bolt, dass er sich nach dem Ende seiner Sprinter-Karriere eine Laufbahn als Profi-Fußballer vorstellen könne. Wegen seiner Schnelligkeit sehe er sich am ehesten als Flügelspieler.

Traum von Vertrag bei United

Borussia Dortmund scheint aber nicht seine erste Option zu sein.

Der große Fan von Manchester United würde gerne einmal deren Trainer Jose Mourinho kennenlernen. "Wenn ich einmal für Manchester United spielen könnte, würde für mich ein Traum in Erfüllung gehen. Das wäre wirklich episch", sagte Bolt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel