vergrößernverkleinern
VfL Wolfsburg - Team Presentation
Josuha Guilavogui fiel wegen eines Halswirbelbruchs lange aus © Getty Images

Der Franzose feiert nach langwieriger Verletzungspause gegen Schalke sein Saison-Debüt für den VfL Wolfsburg. Ein Halswirbelbruch hätte ihm beinahe die Karriere gekostet.

Josuha Guilavogui hat nach langer Leidenszeit am 11. Bundesliga-Spieltag sein Saisondebüt für den VfL Wolfsburg gefeiert.

Der Franzose, der sich in der Sommervorbereitung einen Halswirbel gebrochen hatte, wurde in der Partie gegen den FC Schalke 04 in der 80. Minute eingewechselt.

Guilavogui hatte die schwere Verletzung bei einem Testspiel im Trainingslager in Portugal erlitten  und war nur knapp einer Lähmung entkommen. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel