vergrößernverkleinern
Hamburger SV v Werder Bremen - Bundesliga
Alexander Nouri trat im September die Nachfolge des entlassenen Viktor Skripnik an © Getty Images

Werder-Trainer Alexander Nouri beklagt die mangelnde Kondition seiner Spieler. Der 37-Jährige übt zudem Kritik an seinem Vorgänger Viktor Skripnik.

Trainer Alexander Nouri sieht einen der Gründe für die sportliche Krise von Werder Bremen in der mangelnden Kondition seiner Spieler.

"Unsere Analysen zeigen, dass wir uns im Fitnessbereich weiterentwickeln müssen", sagte Nouri im Rahmen einer Presserunde am Montag.

Zugleich übte der Werder-Coach Kritik an seinem Vorgänger Viktor Skripnik. "Einerseits ging das Konzept in der Sommervorbereitung nicht so auf wie geplant", sagte Nouri, andererseits fehle zahlreichen Spielern die Basis durch Verletzungspausen in der Vorbereitung.

Video

Skripnik hatte im Sommer den Fokus vor allem auf Training mit dem Ball gelegt und auf klassisches Lauftraining weitestgehend verzichtet.

"Die Fitness zu verbessern, ohne dabei den Fokus auf die Spiele zu verlieren" bezeichnete Nouri als die "Herausforderung" für die kommenden Wochen. "Im Januar müssen wir dann einen wichtigen Schritt nach vorne machen", ergänzte Nouri mit Blick auf die Winterpause.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel