vergrößernverkleinern
Dieter Hecking muss in Marbella auf vier Profis verzichten © Getty Images

Der neue Gladbach-Trainer Dieter Hecking muss im Trainingslager im spanischen Marbella auf vier Profis verzichten. Die verletzten Spieler absolvieren ihr Reha-Programm.

Trainer Dieter Hecking von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss im Trainingslager in Marbella auf vier Profis verzichten. Während der fünfmalige deutsche Meister am Freitag mit 27 Spielern nach Spanien aufbrach, absolvierten Fabian Johnson (Achillessehnenreizung), Patrick Herrmann (Bänderriss im Sprunggelenk), Ibrahima Traoré (Sehnenabriss im Leistenbereich) und Marvin Schulz (Aufbautraining) ihr Reha-Programm in Mönchengladbach.

Statt wie in den vergangenen Jahren an der türkischen Riviera, bereitet sich der Tabellen-14. diesmal an der Costa del Sol auf die zweite Saisonhälfte vor. "Wir sind überzeugt davon, dass wir auch dort gute Bedingungen vorfinden werden", sagte Teammanager Steffen Korell.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel