vergrößernverkleinern
VfL Wolfsburg v 1899 Hoffenheim - Bundesliga
Per Nilsson spielte in der Bundesliga unter anderem für Hoffenheim © Getty Images

Die Arbeit von Ralf Rangnick wird bald auf noch mehr Köpfe aufgeteilt. Der ehemalige Bundesliga-Profi Per Nilsson wird Assistent des Sportdirektors von RB Leipzig.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Per Nilsson wird beim Überraschungsteam RB Leipzig ab kommendem Mai Assistent des Sportdirektors Ralf Rangnick. Das teilte der Aufsteiger am Dienstag mit.

Der ehemalige schwedische Nationalspieler, der unter Rangnick mit Hoffenheim 2008 in die Bundesliga aufstieg, erhält einen Vertrag bis 2019.

"Ralf Rangnick und ich hatten während meiner Zeit als Fußballer immer wieder Kontakt, und es könnte für mich keinen besseren Start in meinen neuen Lebensabschnitt geben", sagte der einstige Abwehrspieler: "Es ist schön, Teil dieses Klubs zu sein."

Zuletzt spielte der 34-Jährige beim dänischen Meister und Pokalsieger FC Kopenhagen. Dort beendete er im Dezember 2016 seine aktive Karriere. Insgesamt absolvierte Nilsson 95 Bundesligaspiele für Hoffenheim und den 1. FC Nürnberg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel