vergrößernverkleinern
Bayer 04 Leverkusen v RB Leipzig - Bundesliga
Ralf Rangnick (r.) bringt nicht nur Timo Werner bei der Nationalmannschaft ins Spiel © Getty Images

Bislang wird von RB Leipzig hauptsächlich Timo Werner mit der deutschen Nationalmannschaft in Verbindung gebracht. Das soll sich laut Ralf Rangnick ändern.

Am Samstag haben fünf deutsche Spieler von RB Leipzig die Chance gehabt, sich vor den Augen von Bundestrainer Joachim Löw für die deutsche Nationalmannschaft zu empfehlen.

Willi Orban, Marvin Compper, Diego Demme, Marcel Halstenberg und Timo Werner standen beim 2:1-Sieg gegen die TSG Hoffenheim in der Startformation.

Bislang wurde vor allem Werner mit dem DFB-Team in Verbindung gebracht. Daran will Ralf Rangnick ganz offensichtlich etwas ändern.

Rangnick rückt Abwehrspieler in den Fokus

"Wir tun ja jetzt gerade so, dass Jogi Löw nur wegen Timo Werner Grund hat, hierher zu kommen. Das sehe ich nicht so. Da gibt es schon auch noch andere", sagte der Sportdirektor der Sachsen nach der Partie.

Insbesondere die beiden Abwehrspieler Orban und Halstenberg brachte Rangnick ins Spiel. "Da braucht man ja auch Spieler, nehm ich mal an. Es ist ja nicht so, dass die dafür nicht infrage kommen", fügte der 58-Jährige hinzu.

Von dem genannten Quintett ist einzig Compper bereits für die A-Nationalmannschaft aufgelaufen. Der Innenverteidiger hat ein Länderspiel auf seinem Konto.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel