vergrößernverkleinern
Sinan Kurt konnte sich bei der Hertha nie durchsetzen
Sinan Kurt verletzte sich im Trainingslager von Hertha BSC auf Mallorca am Sprunggelenk © Getty Images

Für Mittelfeldspieler Sinan Kurt ist das Trainingslager von Hertha BSC auf Mallorca vorzeitig beendet. Der 20-Jährige verletzt sich am Sprunggelenk und fehlt länger.

Mittelfeldspieler Sinan Kurt wird Fußball-Bundesligist Hertha BSC in den kommenden Wochen fehlen.

Wie der Tabellendritte am Montagabend mitteilte, hat sich der 20-Jährige im Trainingslager auf Mallorca eine Bandruptur sowie ein Knochenödem im Sprunggelenk zugezogen.

Das ergab eine Untersuchung in der Hauptstadt.

Kurt, der im ersten Saisonabschnitt nur fünf Minuten in der Liga gespielt hat, hatte sich die Blessuren am Sonntagvormittag im Training bei einem Zusammenprall mit Ugur Tezel (19) zugezogen.

"Das war unglücklich, da kann man nichts machen. Im Zweikampf ist sein Körper in die falsche Richtung gefallen", hatte Hertha-Trainer Pal Dardai gesagt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel