vergrößernverkleinern
Yunus Malli wurde am Freitag vorgestellt
Yunus Malli wurde am Freitag vorgestellt © Imago

Yunus Malli nimmt am Freitag erstmals am Training des VfL Wolfsburg teil und wird vorgestellt. Der Neuzugang aus Mainz hat hohe Erwartungen bei den Wölfen.

Yunus Malli ist beim VfL Wolfsburg in die Vorbereitung zur Rückrunde gestartet.

Der Neuzugang, der vom FSV Mainz 05 für 12,5 Millionen Euro zu den Wölfen gewechselt ist, wurde am Freitag vorgestellt. "Es ist bekannt, dass der Verein nicht da steht, wo er stehen sollte. Ich will mithelfen, den VfL wieder nach oben zu führen. Es ist für mich ein Verein, der unter die Top sechs gehört", sagte Malli, der bei der Vorstellung mit seinem Trikot mit der Nummer zehn noch etwas schüchtern dreinblickte.

Malli absolvierte am Freitag auch sein erstes Training bei Wolfsburg. Am Vormittag stand Malli gemeinsam mit seinen neuen Teamkollegen bei der ersten Tageseinheit im Trainingslager im spanischen La Manga auf dem Platz.

Wolfsburg hatte Mallis Transfer am Donnerstag vermeldet. "Er ist komplett für mich. Er ist der Spieler, der den Unterschied macht", lobte VfL-Coach Valérien Ismael.

"Er hat bereits weit über 100 Bundesligaspiele absolviert und auf europäischer Ebene mit der türkischen Nationalelf sowie mit Mainz in der UEFA Europa League Erfahrung gesammelt", sagte Sportdirektor Olaf Rebbe: "Zudem ist er ein absoluter Teamplayer." Und passt damit bestens ins Anforderungsprofil.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel